Kontakt

Markt Hengersberg

Mimminger Str. 2
94491 Hengersberg

 

Telefon: 09901/9307-0
Telefax: 09901/9307-40

 

E-Mail: markt@hengersberg.de

Internet: www.hengersberg.de

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag    08.00 - 11.45 Uhr
Dienstag 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag 14.00 - 18.00 Uhr

 

zum Kontaktformular

Stadtplan

Wetter

E-WALD eCarsharing Bayerischer Wald

E-WALD eCarsharing Bayerischer Wald

Integrierte ländliche Entwicklung

Plakatierungsrichtlinien innerhalb des Marktgebietes Hengersberg

Die angeführten Richtlinien gelten für das Plakatieren bei sämtlichen regionalen und überregionalen Veranstaltungen aller Art. Ausgenommen ist politische Wahlwerbung. Auf Werbetafeln der Geschäftsanlieger finden die Richtlinien keine Anwendung.

 

  • Es wird eine Anwerbephase von 4 Wochen erlaubt.
  • Pro Veranstaltung werden im Marktplatz max. 3 Plakate (entspricht einem Dreiecksständer oder drei einzelne Ständer), im übrigen Hauptort Hengersberg max. 6 Plakate zugelassen. In allen anderen geschlossenen Ortschaften sind max. je 2 Plakate zulässig.
  • Spätestens innerhalb einer Woche nach Veranstaltung sind die Plakatständer / -hänger  ordnungsgemäß wieder zu entfernen. Bei Zuwiderhandlung, d. h. bei zu verspäteter Abnahme, werden die Plakate durch den Markt entfernt. Die Kosten hierzu trägt der Verursacher. Auf Art. 18 a Bayerisches Straßen- und Wegegesetz wird hingewiesen.
  • Eine Befestigung an Verkehrszeichen ist nicht zulässig. An Brückengeländern und Lampen auf Brücken dürfen Plakate nicht befestigt werden.
  • Plakatständer dürfen an Gehwegen oder entlang öffentlicher Gemeindestraßen innerorts nur aufgestellt werden, solange sie die Sicherheit und Leichtigkeit des Verkehrs nicht beeinträchtigen oder gar gefährden.
  • Der Markt erlaubt nicht, dass Plakate an Amtstafeln oder Buswartehäuschen oder übrigen gemeindlichen Einrichtungen angebracht werden.
  • Die Plakathänger sind in ausreichender Höhe anzubringen, so dass eine Gefährdung der Verkehrsteilnehmer (fließender Verkehr und Fußgänger) nicht zu befürchten ist.
  • Für Schäden, die beim (De-)Montieren bzw. infolge der Nutzung an der Lampe entstehen, haften die Veranstalter.

 

Im Interesse aller Bürger sollte ein attraktives Ortsbild in Hengersberg Ziel sein. Der Markt appelliert deshalb an die Veranstalter, die obigen Richtlinien diszipliniert und verlässlich einzuhalten.